Dotpainting/ Punktmalerei

Die Punktmalerei kommt aus Australien. Sie ist eine uralte Maltechnik der Aborigines. Der Ureinwohner Australiens.
Die Kreise, die in der Technik der Punktmalerei abgebildet sind, stellen Wasserstellen (oder auch Wasserlöcher) dar.

Diese Bilder entstanden in Gedanken an die Dürre in Afrika, welche für Durst, Krankheiten und Tod, unzähliger Menschen verantwortlich ist. Mit dem Projekt "Arte per Acqua" verfolgen wir das Ziel, diesen Menschen durch den Bau von Brunnen zu helfen.

 

Klicken Sie auf eines der Bilder und es öffnet sich automatisch eine Galerie zur Groß- und Detailansicht.